Skip to main content

Staubsauger mit Akku

Staubsauger mit Akku – Was ist zu beachten?

staubsauger mit akkuEin Staubsauger mit Akku zeichnet sich durch allerlei Vorteile aus: Mit einem solchen Gerät kannst Du auch schwer zugängige Stellen problemlos und schnell reinigen, ohne den großen Staubsauger herauskramen und auf eine möglichst nahe gelegene Steckdose angewiesen zu sein.

Gerade ein Handstaubsauger mit Akku kann hierbei durch besonders viele Stärken begeistern, die sich beispielsweise beim Saugen des Autos bemerkbar machen.

Möchtest Du nun einen Akku-Staubsauger für das Reinigen der eigenen vier Wände, der Garage oder des Autos kaufen, musst Du auf einige Dinge achten, wenn Du das beste Gerät finden möchte.


Staubsauger mit Akku – Wichtige Kriterien auf die Du achten solltest 

Laufzeit: Bis zu 23 Minuten sind möglich

staubsauger mit akkuWährend man einen kabelgebundenen Staubsauger grundsätzlich dauerhaft nutzen kann, ist ein Staubsauger mit Akku auf eine bestimmte Laufzeit beschränkt. Diese sollte selbstverständlich so lange wie möglich ausfallen – doch wie lange hält ein Akku normalerweise durch, bevor Du ihn wieder aufladen muss?

Die Akkulaufzeit ist von der Leistung des Staubsaugers und nicht zuletzt auch vom verbauten Akku abhängig. Während sich manche Akku-Staubsauger auf eine Laufzeit von rund 10 Minuten beschränken, halten andere locker über 20 Minuten am Stück durch. Durchschnittlich ist eine Akkulaufzeit zwischen 15 und 20 Minuten für Handstaubsauger üblich. Ein herkömmlicher Staubsauger mit Akku läuft hingegen auch schon rund eine Stunde problemlos.


Aufladedauer: Je kürzer, desto besser

handstaubsauger mit akkuIst der Akku schließlich nach rund 20 Minuten leer, muss er an der nächsten Steckdose aufgeladen werden. In der Regel gehört hierfür eine Ladestation zum Lieferumfang, mithilfe der man den Akku unkompliziert wieder aufladen kann.

In das Aufladen des Akkus muss man schließlich einige Zeit investieren: Durchschnittlich braucht ein Staubsauger mit Akku etwa vier bis sechs Stunden, bis er wieder komplett aufgeladen ist. Teilweise beläuft sich die Aufladedauer jedoch auch auf 10 Stunden oder mehr – bei solchen Modellen ist Vorsicht geboten, da diese mit einem hohen Energieverbrauch einhergehen.


Gewicht: Für Handstaubsauger mit Akku essenziell

Staubsauger mit AkkuAuch für einen herkömmlichen Staubsauger mit Akku ist das Gewicht von großer Bedeutung, doch gerade vor dem Kauf eines akkubetriebenen Handstaubsaugers solltest Du großen Wert auf das Gewicht des Geräts legen: In der Regel wiegen Handstaubsauger mit Akku rund 1 Kilogramm – ein vollwertiger Bodenstaubsauger kann hingegen auch schon vier Kilo oder mehr wiegen. Entscheidend über das Gewicht des Geräts sind der verbaute Akku und das Material, aus welchem der Staubsauger besteht.


Staubbehälter: Vom Verwendungszweck abhängig

Auch die Größe beziehungsweise das Fassungsvermögen des Staubbehälters ist auf der Suche nach dem richtigen Staubsauger mit Akku von großer Bedeutung: Für einen Akku Handstaubsauger ist ein Fassungsvermögen von etwa 500 Millilitern üblich, teilweise sind auch bis zu 800 Milliliter drin. Ein Bodenstaubsauger fasst hingegen teilweise einen Liter Schmutz oder sogar mehr. Doch Vorsicht: Ein zu großer Staubbehälter erhöht auch das Gewicht des Staubsaugers.


Akku: Lithium-Ionen Akkus überzeugen

Möchtest Du einen Staubsauger mit Akku kaufen, solltest Du dabei auch besonders großen Wert auf den Akku des Geräts legen.

Lithium-Ionen-Akkus haben sich diesbezüglich als besonders empfehlenswert erwiesen, da sie sich im Vergleich zu den älteren Akku-Modellen bei Nichtgebrauch nicht trotzdem Entladen – mit einem Lithium-Ionen-Akku kannst Du demnach auch bei längeren Pausen von einer stabilen Akkuleistung profitieren.


Staubsauger mit Akku – Welche Fragen sollte man sich vor dem Kauf beantworten können?

Um einen Staubsauger mit Akku zu finden, der nicht nur im Vergleich überzeugen konnte, sondern der darüber hinaus auch die eigenen Anforderungen erfüllt, sollte man sich im Vorfeld einige Fragen beantworten, die über die Merkmale des perfekten Staubsaugers entscheiden.

  • Wo soll der Staubsauger genutzt werden?

    Möchtest Du den Staubsauger mit Akku in erster Linie zum Reinigen des Pkws verwenden, solltest Du dich für einen Handstaubsauger entscheiden. Dieser zeichnet sich im Idealfall durch ein geringes Gewicht, ein möglichst großes Fassungsvermögen und eine lange Akkulaufzeit aus. Auch, wenn Du schwer erreichbare Ecken mit einem Akkustaubsauger reinigen möchte, sollte Du auf ein geringes Gewicht setzen – die Akkulaufzeit ist hierbei im Vergleich eher unerheblich.

  • Wie lange möchte ich den Staubsauger nutzen?

    Möchtest Du den Staubsauger mit Akku so lange wie möglich nutzen, beispielsweise um einen großen Wohnraum in einem Durchgang durchzusaugen, solltest Du selbstverständlich Wert auf eine lange Akkulaufzeit und auf ein möglichst geringes Gewicht legen. Benötigt man den Staubsauger hingegen nur sporadisch, um ein paar Krümelchen oder Tierhaare aufzusaugen, ist die Akkulaufzeit eher irrelevant – hierbei sollte man stattdessen darauf achten, sich für einen Staubsauger mit Lithium-Ionen-Akku zu entscheiden, der sich auch zwischen den Saugvorgängen nicht entlädt.

  • Was soll der Staubsauger aufsaugen?

    Diese Frage ist auf der Suche nach dem perfekten Akku-Staubsauger von großer Bedeutung. Möchte Du beispielsweise in erster Linie Tierhaare aufsaugen, solltest Du dich für ein Gerät mit hoher Leistung entscheiden, da diese sehr hartnäckig an Bezügen haften können. Zum Aufsaugen von Staub oder Krümeln ist indes keine besonders hohe Leistung notwendig. Stattdessen können allerdings Zubehörteile das Saugen erleichtern: Polsteraufsätze oder Fugenaufsätze sorgen für eine schnelle und einfache Reinigung schwer zugängiger Stellen.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*